|
|
Idee, Text & Konzeption

slide_3

Die Idee

Am Anfang eines genialen Mailings, einem Messeauftritt oder einer neuen Website steht die Idee. Normalerweise ist es die Aufgabe des Kreativen, sich um die Ideen zu kümmern. Wenn es die Größe des Projektes erlaubt, dann ist es besser die Kreativität Vieler effektiv zu bündeln und somit noch bessere Ideen zu generieren. Ein Ideentag mit Mitarbeitern aus allen Abteilungen und wenn möglich auch Externen ist das ideale Instrument dafür. In so einer kreativen Runde läuft das Ideen-Ping-Pong zur Höchstform auf. Jemand äußert einen Vorschlag, was einen anderen auf die Idee bringt und diese Idee löst bei einem Dritten dann etwas völlig Neues aus. Ich habe ein Konzept erarbeitet, bei dem ich als Moderator und Ideengeber dafür sorge, dass es kein Chaostag, sondern ein effizienter Kreativtag wird, an dessen Ende zwei bis drei geniale Ideen geboren wurden. Interesse? Schreiben Sie mir einfach Ihr Anliegen.

Der Text

Oft bekomme ich den Text schon relativ weit gediehen von meinen Ansprechpartnern in den jeweiligen Marketingabteilungen. Zumeist ist der Text jedoch zu lang und auch zu schwierig zu verstehen. Ich kürze den Text dann, bringe ihn in eine flüssige Form und mach ihn so verständlich, dass auch ein(e) Vierzehnjährige(r) kapiert, um was es eigentlich geht. Das schwierigste am Texten sind knackige Headlines, die in wenigen Worten neugierig machen und den Leser dazu animieren in den Fließtext einzusteigen. Wobei die Überschriften natürlich auf die Schützenhilfe der Bilder angewiesen sind. Zuerst nehmen wir visuell wahr. Ist das Bild langweilig, nützt die beste Headline nichts.

konzeption

Die Konzeption

Bevor ich eine Imagebroschüre, eine Anzeige oder eine komplette Website konzipiere, frage ich erst ein paar wichtige Dinge beim Kunden ab:

  1. Was ist Euer USP? Was unterscheidet Euch von der Konkurrenz?
  2. Welches Ziel verfolgt Ihr? Wo möchtet Ihr in 3 Jahren stehen?
  3. Wieviel wollt Ihr für diese Projekt investieren?

Wenn diese Fragen geklärt sind, kann ich mich daran machen ein Konzept zu erarbeiten. Sobald dem Kunden die Konzeption zusagt geht es ans Umsetzen.